HOT:

Asa Akira im Gespräch über Jesus

Unsere Gastmoderatorin Jayden Jaymes hatte die Möglichkeit mit der Wicked-Vertragsdarstellerin und 3fachen AVN-Award Gewinnerin Asa Akira ein Interview zu führen.

Jayden Jaymes: „Mein Name ist Jayden Jaymes für DVDerotik auf der 2014 Adult Entertainment Expo in Las Vegas und an meiner Seite steht Porno-Superstar und Wicked Vertragsstar Asa Akira!“

Asa Akira: „Hi, wie geht es dir?“

Jayden Jaymes: „Du siehst super aus!“

Asa Akira: „Das Kompliment kann ich nur zurückgeben!“

Jayden Jaymes: „Seit Kurzem bist du Wicked Vertragsdarstellerin“

Asa Akira: „Stimmt genau.“

Jayden Jaymes: „Das kam so aus dem Nichts, aber jeder freut sich für dich! Wie kam es dazu?“

Asa Akira: „Das Ganze war schon etwas länger im Gespräch, einige Monate .. 6 oder so. Naja ich wollte einfach schon immer ein Wicked-Girl sein.“

Jayden Jaymes: „Das was alle Mädels sein wollen!“

Asa Akira: „Ich war so aufgeregt als ich das Angebot bekam und es ist wirklich aufregend. Es fühlt sich alles noch so neu und ungewohnt an.“

Jayden Jaymes: „Dann erst einmal herzlichen Glückwunsch dazu.“

Asa Akira: „Vielen Dank“

Jayden Jaymes: „Sind für die nächste Zeit irgendwelche besonders großen Produktionen geplant? Ich weiss, dass du sonst eher das total perverse Zeug drehst, was ja eigentlich nicht typisch für Wicked ist. Ich bin wirklich gespannt was ihr dort entwickelt. Also was sind deine Pläne?“

Asa Akira: „Der Film, den ich mit Brad Armstrong kürzlich fertig gestellt habe, trägt den Titel „Asa Gets Wicked“ und hat etwas den typischen Asa-Style. Es gibt insgesamt 6 Szenen. Es gab Poposex in jeder Szene, 2 Doppelpenetrierungen und Orgien. Aber natürlich ist das ganze auch im bekannten Wicked-Style gedreht. Naja die Darsteller sehen klasse aus bevor sie schreckliche Dinge tun. Es ist also quasi ein Hybrid aus beidem.“

Jayden Jaymes: „Das klingt wirklich aufregend. Es gibt morgen noch weitere Awardverleihungen. Bist du selbst auch nominiert?“

Asa Akira: „Ja, für einige Awards. Für „Darsteller(in) des Jahres“ (Performer Of The Year), beste Doppelpenetration (best DP) – das übliche eigentlich..“

Jayden Jaymes: „Du bist offensichtlich sehr aufgeregt über die Nominierung für „Best DP“ – Dankst du deinen Eltern dafür auf der Bühne?“

Asa Akira: „Ich hab meinen Eltern bislang noch nie auf der Bühne Danke gesagt, Ich denke das würde dann doch etwas zu weit gehen“

Jayden Jaymes: „Es ist wirklich witzig. Ich habe auch einmal einen Award gewonnen und war nicht einmal dort.“

Asa Akira: „Ich erinnere mich an das Jahr“

Jayden Jaymes: „Ich dachte mir immer .. was soll ich sagen? Soll ich Jesus danken? Was sagst du auf der Bühne?“

Asa Akira: „Es gibt wirklich einige, die Jesus Danke sagen. Mein persönlicher Jesus ist aber Marc Spiegler. Die AVN dieses Jahr hat einen bittersüßen Beigeschmack für mich. Letztes Jahr habe ich selbst noch „Performer Of The Year“ gewonnen und dieses Jahr überreiche ich den Award.“

Jayden Jaymes: „Vielleicht überreichst du ihn ja an dich selbst“

Asa Akira: „Nein nein“

Jayden Jaymes: „Denkst du nicht? Ich weiss nicht, ich denke du hast eine gute Chance“

Asa Akira: „Vielen Dank“

Jayden Jaymes: „Erzähl uns wo man dich online überall findet“

Asa Akira: „Also bei Twitter findet man mich unter @AsaAkira. Meine Webseite lautet AsaAkira.com und bei Instagram heisse ich AsaHole. Ich denke das war’s auch schon.

Jayden Jaymes: „Vielen Dank, dass du uns bereit gestanden hast.“

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Asa Akira - Pornostar des Monats September | dvderotik /blog

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*