HOT:

AVN Awards 2015

Die Gewinner des Porno-Oscars!

avn-award-trophaeDie Wüstenstadt Las Vegas im amerikanischen Bundestaat Nevada ist nicht nur bekannt unter Glückspielern oder Hochzeitstouristen sondern gilt auch seit Jahren als Heimat des bedeutensten Filmpreises der Erotikindustrie. Im Januar 2015 trafen sich bereits zum 32. mal die Stars und Sternchen der Pornoindustrie. Der AVN Award wird seit 1984 und in mittlerweile mehr als 180 Kategorien vergeben und gilt somit als begehrtester Preis der gesamten Industrie.

Traditionell treffen sich Darsteller, Produzenten und Fans der Industrie im Hard Rock Hotel in Las Vegas wo dieses Jahr die Darsteller Alexis Texas und Tommy Pistol die mehrstündige Show moderieren durften.

Als Gewinner des Abends gilt der Film „24 XXX: An Axel Braun Parody„, der nicht nur 10fach nominiert wurde, sondern auch den begehrten Preis für den Erotikfilm des Jahres 2015 gewinnen konnte. Die höchsten Anzahl an Nominierungen, nämlich 22 an der Zahl, erhielt jedoch der Wicked Film „Aftermath„, der die Jury letzten Endes allerdings nur in der Kategorie „Bestes Spielfilm-Drama“ überzeugen konnte.

In der Kategorie „Best Interracial“ konnte sich das Newcomer Studio Blacked.com gegen die Konkurrenz durchsetzen und beweist dadurch, dass das Studio nicht nur bei den Käufern sehr gut angenommen wird, sondern auch die Jury angetan ist vom Gewinnertitel „Dani Daniels: Deeper“:

Als „Beste Teen Serie“ konnte sich „Super Cute“ vom Studio HardX durchsetzen. Die Neulinge der Szene wie z.B. Jillian Janson, Lola Foxx oder Keisha Grey stehen in bislang erst 2 Titeln der DVD-Serie für den Regisseur Mason vor der Kamera:
Natürlich wurde auch an Fans von üppigen & herrlich-prallen Dekolletees gedacht und so gelang es dem Regisseur Chris Stream mit dem Titel „Bra Busters 5“ den Award für „Best Big Bust Release“ zu ergattern:

Die Newcomerin Carter Cruise wurde für Ihre Hauptrolle im New Sensations Film „Second Chances“ geehrt:

Seit einigen Jahren werden auch Fan Awards vergeben bei denen keine Jury involviert war, sondern die Darsteller ihre Fans dazu aufgerufen haben auf der AVN Webseite für sie zu stimmen:

AVN 2015 Awards – die Gewinner

Best Girl/Girl Sex Scene: Gabi Gets Girls – Belladonna/Evil Angel feat. Remy Lacroix
DVDSTREAMDOWNLOAD

Best Supporting Actress: Veronica Avluv – Cinderella XXX: An Axel Brown Parody

Best Oral Sex Scene: Let me suck You 6 – Elegant Angel feat. Vicki Chase
DVD – STREAM – DOWNLOAD

Best Star Showcase: V for Vicki – Evil Angel/Jonni Darko
DVD – STREAM – DOWNLOAD

Best Boy/Girl Sex Scene: Jean Fucking – Kelly Madison feat. Aidra Fox
DVDSTREAM – DOWNLOAD

Best new Starlet: Carter Cruise

Best Anal Sex Scene: Internal Damnation 8 – Jules Jordan Video feat. Adriana Chechik
DVD – STREAM – DOWNLOAD

Best Actress: Carter Cruise in Second Chances – New Sensations Romance
DVDSTREAMDOWNLOAD

Male Performer of the Year: Mick Blue

Female Performer of the Year: Anikka Albrite

Best Parody: 24 XXX – An Axel Brown Parody
DVDSTREAMDOWNLOAD

Best Drama: Aftermath – Wicked Pictures
DVDSTREAMDOWNLOAD

Best Romance Movie: Second Chances – New Sensations Romance
DVDSTREAMDOWNLOAD

Movie of the Year: 24 XXX – An Axel Brown Parody
DVDSTREAMDOWNLOAD

Best all Girl Release: Women Seeking Woman 100 – Girlfriends Films
DVDSTREAM – DOWNLOAD

Best BDSM Release: Brandy Aniston is fucked – Deviant
DVD – STREAM – DOWNLOAD

Best Orgy / Gangbang Release: Gangbang Me – HardX
DVD – STREAM – DOWNLOAD

Best MILF Release: Dirty Rotten Mother Fuckers 7 – Jules Jordan Video
DVDSTREAM – DOWNLOAD

Best Young Girl Release: Super Cute – HardX
DVD – STREAM – DOWNLOAD

Alle AVN Awards 2015 Gewinner

AVN 2015 Fan Awards

Hottest Ass Alexis Texas
Best Boobs Jayden Jaymes
Favorite Female P*rn Star Riley Steele
Favorite Male P*rn Star James Deen
Favorite Studio Brazzers
Favorite Webcam Girl Abella Anderson
Hottest MILF Julia Ann
Kinkiest Bonnie Rotten
Social Media Star Dani Daniels

Alle Gewinner des AVN Awards 2015 finden Sie hier: AVN Awards 2015 Gewinner

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*