HOT:

Game of Thrones Darstellerin Ella Hughes auf ihrem Weg zum Pornostar

Jurastudium oder Pornostar? Ella Hughes auf ihrem Weg zwischen erfolgreicher Karrierefrau und hemmungsloser Porno-Darstellerin

Sibel Kekili drehte erst Pornofilme und wandte sich dann dem seriösen Film zu. Bereits im Jahr 2013 berichteten wir in unserem Blog über ihre Filme als „Dilara“, als „Tatort“ Kommissarin „Sarah Brandt“ und ihre Rolle als Prostituierte „Shae“ in „Game of Thrones“. Doch es geht auch anders herum: Denn die bildschöne Ella Hughes spielte ebenfalls ein leichtes Mädchen in der weltweit bekannten Serie „Game of Thrones“ und von dort aus startet sie nun ihre Karriere als erfolgreiche Pornodarstellerin.
Wie sie der BBC berichtet wollte die junge Jurastudentin vor drei Jahren ihre Studentenkasse etwas aufmöbeln und ließ sich von Amateurfotografen shooten. Eigentlich war sie bei den Shootings bekleidet, doch es waren auch ein paar Unterwäscheaufnahmen dabei, die dazu führten, dass sich sich Pornoproduzenten bei ihr meldeten. Da sie bereits an SM Partys teilgenommen und auch sonst freizügig gelebt hatte, fiel ihr der Schritt vor die Kamera nicht schwer.
Sie entschied sich letztendlich für das Leben als Pornodarstellerin und gegen das Jurastudium und in den letzten Jahren hat sich in ihrer Karriere einiges getan. Sie spielt mittlerweile bei den großen Studios wie Marc Dorcel, Digital Playground oder Brazzers. Natürlich schürt sie auch ihre Karriere über die sozialen Medien wie Instagram und Twitter und die Anzahl ihrer Fans wächst von Tag zu Tag.

Hier findet ihr die angesagtesten Filme von Ihr als DVD, als Download oder als Pay Per Minute auf unserer brandneuen Seite FLIXONE.

Sie sagt, sie kann sich nicht vorstellen ihr Jurastudium wieder aufzunehmen, also dürfen wir uns wohl auf weitere heiße Filme mit ihr freuen. Hoffentlich bleibt sie erst einmal beim Porno …

Filme mit Ella Hughes: