HOT:

Pornostar des Monats: AJ Applegate

Die US-amerikanische Pornodarstellerin AJ Applegate wurde am 23. September 1989 in Massapequa im Bundesstaat New York geboren, wuchs aber in Connecticut auf.
Die hübsche Blondine ist italienisch-deutscher Abstammung und war vor ihrer Pornokarriere begeisterte Cheerleaderin und Tänzerin.

Bereits im Alter von 19 Jahren entschied sich Applegate dafür, in der Erotikbranche Fuß fassen zu wollen und begann eine Tätigkeit als Stripperin im Gold Club in Hartford. Darüber hinaus arbeitete sie als Nackt- und Fetisch-Modell sowie als Tanzlehrerin. Vor der Kamera für ihren ersten richtigen Hardcorestreifen stand sie jedoch erst im Jahr 2012 im Alter von 22. Damals war sie als Darstellerin noch unter dem Künstlernamen Kaylee Evans bekannt, den sie allerdings schon kurze Zeit später ablegte und sich in AJ Applegate umbenannte. Die Spezialistin für Anal-Szenen oder besser gesagt die „Booty-Queen“ der Pornoszene wurde für ihre darstellerischen Leistungen in Pornofilmen wie „Big Butt Bouncing“ bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.

Die besten Filme mit AJ Applegate