HOT:

Portrait of a Callgirl – Jessie Andrews in einer Paraderolle

Der Herbst naht und es wird wieder kuschelig in den heimischen Wänden. Das scheint der ideale Zeitpunkt zu sein, um sich dem neuen, von Elegant Angel produzierten Pornofilm „Portrait of a Callgirl“ zu widmen.

Der Film mit der hinreißenden Jessie Andrews in der Hauptrolle handelt von einer jungen Frau, welche sich auf einer emotionalen Reise ihres Lebens befindet, die mit vielen sexuellen Abenteuern gespickt ist.


Jessie Andrews spielt sowohl die emotionalen und überaus authentisch wirkenden Szenen als auch die Sexszenen mit einer solchen Hingabe und Leidenschaft, dass der Zuschauer das Gefühl hat, ein Teil ihrer Welt zu sein. Auch deckt die schöne Actress nahezu alle sexuellen Facetten in ihrem Callgirl-Leben ab, so dass jeder von uns voll auf seine Kosten kommt.

Dabei wirkt Jessie zunächst wie das nette Mädchen von nebenan, der man ein Leben als Callgirl niemals zutrauen würde. Aufgewertet werden die schauspielerischen Leistungen und die glaubwürdige Handlung des Films zudem von einer exzellenten Kameraführung, die sowohl Landschaften, Räumlichkeiten als auch Darsteller in ein schönes Licht taucht.

Wir geben Einblicke in die fünf Szenen eines Callgirls:

Szene 1:

Jessie trifft sich mit einem ihrer Klienten, einem älteren distinguierten Gentleman, in einem dezenten Hotelzimmer. Dieser bekommt von ihr einen Blowjob und Handjob, bevor sie ihn über ihr Gesicht zieht, damit er ihr sein Sperma ins Gesicht spritzen kann…

Szene 2:

In einem steril anmutenden Raum mit einem modernen, weißen Sofa spielt sich die zweite Szene mit dem Klienten Manuel Ferrara ab. Jessies Auftrag lautet: Heiße Rollenspiele in schwarzen Latex-Handschuhen und Latex-Strumpfhosen…

Szene 3:

Ein weiterer älterer Gentleman namens Jay Crew beauftragt unsere Jessie. Dieses Mal findet das erotische Treffen in einem billigen Hotel statt. Jay ist unübersehbar in Jessie verliebt. Er genießt den harten Doggie-Sex und den finalen Facial Shot mit ihr in vollen Zügen…

Szene 4:

Eine Doppelpenetration wartet in der vierten Szene auf unser Callgirl Jessie. In einem glamourösen Appartement besorgt sie es den beiden Freunden Ramon Nomar and Mick Blue mit doppelten Blowjobs und „Double-Pussy-Penetration“(DPP). Bei den Blowjobs wird gespuckt und gewürgt, was das Zeug hält…

Szene 5:

Der letzte Auftrag ist ein ganz besonderer Auftrag. Jessie wird mit verbundenen Augen in einen Raum geladen, in dem sechs maskierte Männer auf sie warten. Eine Gang-Bang-Session, die das volle Programm von Spucken, Würgen, Kehlenficken und sechsfachen Facial Shots beinhaltet…

 

„Portrait of a Callgirl“ gibt es jetzt als 2 Disc-Set auf DVD und BluRay in unserem Shop!   „Portrait of a Call Girl – Zum Shop…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*