Queen of Thrones – Eine Brazzers Parodie

Die Game of Thrones Porno-Parodie wird fortgesetzt

Was ist besser als die allerbeste Lieblingsserie? Die allerbeste Lieblingsserie mit heißen Sexszenen!

Einige munkeln, dass genau das die Erfolgsgeschichte von „Game of Thrones“ sei, denn in dem Epos um Westeros ist Sex zwischen Geschwistern, zwischen Feinden oder im Bordell, immer wieder Mittelpunkt der Geschichte. Was liegt da näher als einen Pornofilm zu drehen, der genau da weitermacht, wo andere Szenen enden und exakt das zeigt was alle sehen wollen – geilen, hemmungslosen Sex?

Brazzers brachte im Jahr 2016 bereits den ersten Teil der Game of Thrones Pornoparodie „Storm Of Kings“ heraus. Der Film gewann zwei XBIZ Awards und war mehrfach bei den XBIZ und AVN Awards nominiert.

Jetzt gibt es die zweite DVD zum Epos: Queen Of Thrones

Wie in der Originalserie „Game of Thrones“ ist das Reich, in diesem Fall Westerness, von den Untoten bedroht. Jon Doe, gespielt von Xander Corvus, stellt sich gegen sie und versucht die Welt vor der Bedrohung zu schützen und zu retten. Jon versucht die frisch gekrönten Königin Sexcei (Rebecca More), aus dem Hause Bannister, vor der Bedrohung zu warnen, wird jedoch gefangen genommen. Doch dann erscheint die mysteriöse Red Lady (Romi Rain)

Bereits im Juli 2017 war die erste Episode des Films bei Brazzers.com als Videoclip erscheinen. Im August folgten drei weitere Teile. Nun sind alle vier Folgen auf einer DVD vereint worden.

 

zum Hardcore Trailer

Das könnte auch interessant sein …