Jill Kassidy ist unser Pornostar des Monats März

All Girl Massage

Für Jill Kassidy begann das Jahr 2018 mit einem Paukenschlag. Sie gewann die Auszeichnung, die eine erfolgreiche Karriere im Porno Business garantiert: den

AVN Award für das „Best New Starlet“. 

Das texanische Girl wurde 1996 in Dallas geboren. Sie ist süße Anfang 20 und ist sich ihrem unschuldigen Aussehen bewusst, dabei hat sie es faustdick hinter den Ohren. Seit zwei Jahren tummelt sie sich im Adult Entertainment und wir erzählen wie es dazu kam:

Jill hielt sich in ihrer Schulzeit mit Gelegenheitsjobs über Wasser und wurde irgendwann auf LA Direct Models, eine Agentur für Pornodarsteller/innen, aufmerksam. Da sie in ihrer Schulzeit, dem Aussehen nach, mit Riley Reid verglichen wurde, war ihr Interresse für die Branche bereits früh geweckt. Sie folge Alexis Texas und Mia Khalifa sogar auf Twitter. Jill war sich sicher, dass sie ebenfalls dieses Leben führen wollte und auch das Zeug für einen guten Pornostar hatte. Doch ihr damaliger Freund war gegen eine Anmeldung bei der Agentur und die Karriere als Pornostar. Als die Beziehung jedoch auseinander ging, erinnerte sich Jill nach kurzer Zeit wieder an die LA Direct Models und ging auf sie zu. Im Juni 2016 wurde sie nach LA eingeladen. Aus den zwei geplanten Wochen Aufenthalt wurden mehrere Monate bis klar war – sie würde nicht wieder in ihr altes Leben zurückkehren.

Sie folgte bereits vor ihrer Karriere Riley Reid, Alexis Texas und Mia Khalifa auf Twitter

Ihre erste Szene nahm sie für NetVideoGirls auf. Der Dreh machte ihr Spaß. Sie liebte es beim Sex von anderen Leuten beobachtet zu werden. Doch bereits nach kurzer Zeit entdeckte ein früherer Freund ihr Video im Internet und es sprach sich herum, dass sie nun in Pornofilmen mitspielt. Sie bekam darauf sowohl positive als auch negative Reaktionen. Der Anfang war sicherlich nicht leicht, aber mittlerweile liebt sie ihr Leben in der Pornoindustrie und die Aufmerksamkeit, die sie insbesondere von ihren Fans geschenkt bekommt. Sie hat Spaß am Sex, liebt ihren Job, ist stolz auf die Szenen, in denen sie mitspielt und das unsichere Mädchen aus Texas wurde eine selbstsichere und zufriedene Frau.

Das Jahr 2017 war wie ein Raketenstart für Jill Kassidy. In diesem Jahr wurde sie überall bekannt. Das hat sie mitunter einem ihrer wichtigsten Filme zu verdanken: Half His Age“ von Pure Taboo, der im November bei uns im Lager eintraf. Bree Mills führte Regie bei diesem Teenager-Highschool-Psycho Film, der 2018 drei Awards bei den AVNs erhielt, darunter den Award für „Best Drama“. Bree  engagierte Jill Kassidy als Darstellerin, da sie für sie, wie keine Andere, das All-American Highschool Girl verkörpert: sie ist wunderschön, beliebt, süß und verdreht allen den Kopf.

Weitere Highlights 2017 waren die Zusammenarbeit mit Greg Lansky, der sie  zum VIXEN Angel ernannte und der Dreh zum Film „Ultimate Fuck Toy: Jill Kassidy“ von Jules Jordan. Ultimate Fuck Toy zeigt Jill Kassidy in 5 unterschiedlichen Hardcore Szenen unter anderem mit Bella Rose und ihrem ersten Interracial Sex. Die DVD bieten wir als Pornostar-des-Monats-Angebot zum Vorzugspreis von 19,90 Euro und den Download für 9,90 Euro an.

Nach dem Award für das „Best New Starlet“ wird es im Jahr 2018 sicherlich nicht ruhiger um Jill Kassidy  werden. Wir freuen uns auf viele neue Filme mit ihr.

Das könnte auch interessant sein …