Sex Games – der Film des Jahres von Marc Dorcel

2017 war es Undercover, 2018 heißt der Blockbuster von Marc Dorcel Sex Games, eine Big Budget Produktion, die du dir auf keinen Fall entgehen lassen solltest!

Story: Mia (Malkova) setzt alles daran ihrem Ehemann Abwechslung in ihrem Sexleben zu bieten, doch reicht das aus, um den Altersunterschied zwischen ihr und dem wesentlich älteren Ricky (Mancini) zu überbrücken?

Mia macht sich Sorgen, dass sie ihm nicht genügt, doch ihre beste Freundin Clea (Gaultier), die ihr Leben in vollen Zügen genießt und ihre sexuellen Phantasien ohne jegliches schlechtes Gewissen auslebt, steht ihr zur Seite. Sie schlägt ihr vor mit ihrem Ehemann an einer Sex Party teilzunehmen. Nichts ahnend versuchen die beiden ihr Glück und öffnen damit die Box der Pandora. Partnertausch, Orgien, Lesbensex – all ihre Begierden werden erfüllt und beide verlieren sich im Strudel der Lust. Doch wird sie diese Erfahrung enger zusammen führen oder weiter von einander entfernen?

Die wunderschönsten Orte zwischen Venedig und Paris unterstreichen die knisternde Atmosphäre, die in diesem Film herrscht. Sieben absolute Top-Szenen werden deinen Puls höher schlagen lassen und die Lust wird auch dich in ihren Bann ziehen.

Mia Malkova, Anny Aurora und Lucy Heart

Ein absolutes Highlight ist Szene 6 in der Mia auf Lucy (Heart) und Anny (Aurora) trifft und ein heißes Spiel zwischen den drei Frauen und Ricky beginnt.
Natürlich freuen wir uns besonders, dass sie Kölnerin Anny Aurora für den Cast dieses Films ausgewählt wurde. Wir berichteten bereits im September in einem Blogbeitrag über die Erfolgswelle, die sie zur Zeit zu einer der beliebtesten Newcomerinnen international macht.

Dieser Film ist Erotik pur. Ein absoltutes #MustSee!

Anny Aurora

Willst du Anny Aurora noch besser kennen lernen? Dann sieh dir das Interview an, das sie am Set von Sex Games gegeben hat:

Das könnte auch interessant sein …