Stormy Daniels – Porno und Politik

Wo sie auftaucht startet Blitzlichtgewitter. Die Tageszeitungen bringen jeden Tag die unglaublichsten Neuheiten, die Magazine drucken die Story auf ihre Titel. Stormy Daniels, mit bürgerlichem Namen Stephanie Gregory Clifford, war bereits vor dem Rummel, der zur Zeit um sie herrscht, bekannt. Sie gehört zu den Top amerikanischen Pornostars und ist seit Jahren im Adult Business unterwegs.

Brazzers

Die Skandal-Story

Was passiert wenn sich Porno und Politik kreuzen, das zeigen uns die Vereinigten Staaten von Amerika gerade en detail. Alle stürzen sich auf DIE Skandal-Story (und es gab einige) des 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika – Donald Trump. Sowohl die, die sich für Politik interessieren, als auch die, die sich in den Klatschspalten zuhause fühlen, brennen auf weitere Informationen. Die Politik redet über die Auswirkungen auf die Amtszeit des Präsidenten, die Klatschpresse lechzt nach jedem kleinen, schmutzigen Detail der (angeblichen) Affaire.

Obwohl Stormy Daniels auf eine durchaus erfolgreiche Karriere blicken kann, hat sie sicherlich niemals damit gerechnet der bekannteste Pornostar der Welt zu werden. Bestimmt war ihr ebenfalls nicht bewusst, welche Auswirkungen eine Affaire mit Donald Trump vor 11 Jahren am Lake Tahoe haben würde. Ein Pornostar greift in die Politik ein. Alle schreiben über Donald Trump, seinen Anwalt Michael Cohen, Stephanie Clifford, die Affaire und das Schweigegeld, doch uns interessiert natürlich:

Wer ist eigentlich Stormy Daniels?

Stephanie Clifford wurde 1979 in Baton Rouge in Louisiana geboren und ist somit ein waschechtes Südstaatengirl. Sie wuchs bei ihrer Mutter auf,  da sich ihre Eltern getrennt hatten. Bereits als Teenager fing sie an in einem Club zu strippen. Dort traf sie auf Devon Michaels, eine Pornodarstellerin aus Illinois, die sie zu ihrem nächsten Dreh mitnahm. Beide sind in dem Film American Girls Part 2 zu sehen, mit dem Stormy Daniels ihre Pornokarriere im Jahr 2002 begann. Stormy lernte Brad Armstrong kennen, mit dem sie in Zukunft oft zusammen arbeiten sollte. Sie unterzeichnete einen Exklusiv-Vertrag mit Wicked Pictures und begann neben ihrer Karriere als Darstellerin auch als Regisseurin zu arbeiten.

Produktionen mit und von Stormy Daniels

2004 erhielt sie ihre erste, bedeutende Auszeichnung. Sie wurde bei den AVN Awards zum „Best New Starlet“ gewählt – ein Grundbaustein auf dem sie ihre erfolgreiche Karriere aufbauen sollte. Ein Jahrzehnt später, im Jahr 2014 wurde sie in die AVN Hall of Fame aufgenommen. Eine Ehre für jeden Pornostar.

Sowohl als Darstellerin, als auch als Regisseurin kann Stormy Daniels auf eine lange Liste von Produktionen zurück blicken. Einer ihrer ersten und erfolgreichsten Filme war „Space Nuts„, eine abgefahrene Sience-Fiction Parodie, in der sie die Hauptrolle spielt. 2006 gewann sie als „Best Supporting Actress—Video“ in der Produktion  „Camp Cuddly Pines Powertool Massacre“ einen weiteren AVN Award und 2007 wurde sie zum „Contract Star of the Year (Wicked Pictures)“ gewählt.

Im Jahr 2007 wurde „Operation: Desert Stormy“ veröffentlicht, in dem sie die Hauptrolle spielt und Regie führt. Der Film wurde, bis zu diesem Zeitpunkt, zum größten Erfolg ihrer Karriere hinter und vor der Kamera.  In dem Film geht es um eine Sekretärin (Stormy Daniels) und ihren Möchtegern-Agenten-Ehemann (Steven St. Croix), die zusammen verhindern müssen, dass Hussein (gespielt von Ron Jeremy) die Weltherrschaft an sich reißt. Es beginnt ein wildes Sexabenteuer in der Wüste und am Ende steht die Frage: können die beiden die Welt retten?

Im Januar 2008 wurde der Film mehrfach bei den AVN Awards ausgezeichnet, unter anderem mit dem Award für „Best Sex Comedy“ . Zwei Jahre nach „Operation: Desert Stormy“ veröffentlichte Wicked den zweiten Teil: „Operation: Tropical Stormy“ . Kim Jong-il bedroht in diesem Teil die Welt und Stormy muss zusammen mit Evan Stone dem Herrscher einen Riegel vorschieben.

Ein weiterer großer Film in Stormy Daniels Karriere war „Wanted„, der 2015 in die Läden kam. Wie bei „Operation: Desert Stormy“ stammte die Story aus Daniels‘ Hand, sie führte Regie und spielte selbst in dem Film mit. Mit „Wanted“ realisierte Stormy einen Western Film, der Hollywood Charakter hat.

Joanna (Annika Albrite) wird fälschlicherweise beschuldigt einen Mann umgebracht zu haben. Der Sheriff verurteilt sie daraufhin zum Tod durch Erhängen. Dani (Stormy Daniels) und Birdie (Amber Rayne) werden von Samuel (Eric Masterson) und Lilah (Allie Haze) gebeten etwas zu unternehmen. Sie retten Joanna vom Galgen und fliehen mit ihr in die Wüste. Doch der Sheriff verfolgt sie und alles endet in einem finalen Duell zwischen ihm und Dani.

Die Big Budget Produktion ist ein Muss für jeden Pornofan. Die Aufnahmen sind atemberaubend, der Screenplay erstklassig und auch die Story ist gut durchdacht. Die Topstars unterstreichen den hohen Anspruch, den Stormy Daniels an ihre Produktion hat. Völlig zurecht gewann der Film bei den AVN Awards 2016 den Preis für „Best Drama“ . Stormy Daniels wurde im selben Jahr mit dem XBIZ Award für „Director of the Year – Feature Release“ für „Wanted“ ausgezeichnet.

Stormy Daniels ist nicht nur in der Vergangenheit einer der begehrtesten Pornostars gewesen – sie ist es immer noch. Selbst ohne den Skandal um die Affaire mit Donald Trump stünden ihre Produktionen ganz oben in den Bestsellerlisten. Der letzte Film, in dem sie selbst die Hauptrolle spielte und Regie führte trägt den Titel „Unbridled“ .

Nachdem sie ihr Pferd bei einem Unfall verloren hatte, gibt Avery Montgomery (Stormy Daniels) das Reiten auf und zieht nach New York. Ein Jahrzehnt später erfährt sie, dass ihre Familien-Farm vor der Zwangsversteigerung steht. Die Montgomerys haben EINE Chance, an die Mittel zu kommen, um das gestüt zu retten: sie müssen das Big Star Horse Trial gewinnen! Avery muss die harte Entscheidung treffen, nach Texas zurückzukehren, ihre inneren Dämonen zu besiegen und ihrer alten Flamme und ehemaligen Trainer, Grant Meyr (Marcus London) wieder zu begegnen…

Bei den AVN Awards 2018 war der Film in der Kategorie „Best Drama“ nominiert, bei den  XBIZ Awards gewann er den Titel „Couples-Themed Release of the Year

Die neusten Filme aus der Hand Stormy Daniels sind gerade erst bei uns eingetroffen. Timing Is EverythingThe Set Up  und Never Forgotten. Stormy hat in ihrer Zeit bei Wicked in über 150 Produktionen mitgespielt und bei mehr als 70 Regie geführt, doch nach 15 Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit verlässt sie nun die Wicked-Familie. Seit Anfang 2018 ist sie bei Digital Playground exklusiv unter Vertrag. Ein Grund mehr ihre besten Szenen der letzten Jahre unter dem Titel Stormy Trumps All zu veröffentlichen.

Die Skandal-Story um Donald Trump ist noch nicht vom Tisch und auch die Karriere von Stormy Daniels ist noch lange nicht beendet. Wir freuen uns auf ein neues Kapitel in ihrem Leben und tolle Filme mit oder von ihr. Die erste Produktion für Digital Playground wird unter dem Titel „Highway Home“ in unserem Lager eintreffen. Wir lassen euch wissen, wenn es so weit ist.

 

Sicher dir jetzt deinen ‚Stormy Daniels‘-Gutschein und spare 5€ auf all ihre Filme!  Gib einfach den Gutscheincode ‚TRUMP‘ in das Gutschein/Gutschriftenfenster ein und schon werden 5€ von der Bestellung abgezogen.
– der Gutschein ist nur einmal einlösbar. // Gültig bis zum Ende der aktuellen Legislaturperiode.

 

Das könnte auch interessant sein …